Valentinstag

 So mein Schatz endlich ist es so weit...Valentinstag...das heißt mal wieder ein  neuer Eintrag von mir...anscheinend gewöhne ich mir gerade an immer bei besonderen Anlässen die Seite zu erneuern! Also wie zu Weihnachten habe ich mir auch diesmal wieder ein Gedicht für dich ausgedacht! Daran hab ich  an einem Schultag bis abends um zwölf Uhr gesessen...also wenn du das nicht würdigst...dann weiß ich auch nicht weiter! Außerdem habe ich eine ganz neue Seite an mir entdeckt..so habe ich noch nie gedichtet..aber du kennst das Gedicht ja schon...ich habs dir ja schließlich schon vorgetragen wenn du das hier liest. Also mein schatz, ich hoffe wir verbringen gemeinsam einen unvergesslichen und traumhaften ersten Valentinstag und ich bin sicher du wirst alles dafür tun genau wie ich, damit er unseren Vorstellungen gerecht wird! Ich liebe dich über alles und freue mich auf das heiße Bad mit dir und viel Schaum und Kerzen...versteht sich...also...bis dann....                   dein Engel Marie    

              und hier das Gedicht für dich:                      

Valentinstag

Für meinen größten Engel Robert    

Ich hatte vor dir ein Gedicht zu schreiben,
auf stilvollem hochtrabendem Niveau zu bleiben.
Aber scheiß doch drauf,
jetzt komm ich erst richtig auf
das was ich eigentlich sagen will :
Shakespeares Wortspiele können mir gestohlen bleiben
Ich will  Rumgeschnulze hier vermeiden.
Fakt ist es ist Valentinstag
Jeder kennt ihn den man fragt.
Und was verbindet man mit ihm?
Pralinen Rosen oder doch Parfüm?
Darauf leg ich keinen Wert
Nicht auf teure Dinge – das wär alles nur verkehrt.
Schatz ich möcht nur eins von dir,
schwör du deine Liebe mir.
Ich weiß bei Gott du schwörst nicht gern,
von mir aus halt dich auch in Zukunft davon fern,
aber eines garantier ich hier,
meine Liebe und mein Herz gehören ohne Zweifel dir.
Auch wenn du so oft an dir zweifelst,
ich wollt dass du deinen Namen auf meinen Grabstein meißelst.
Robert alles an dir
weckt meine absolute Gier.
Ich kann mich für alles an dir entzücken,
deine Augen, deine Haare, deine Füße, deine Hände, deinen Bauch, deinen Po, deinen Rücken…
Verdammt die Liste nimmt kein Ende,
darum verwende
ich die Zeit dafür dir zu sagen,
bitte bleib so wie du bist.
Aber hör auf danach zu fragen,
wie ich dich lieben kann – denn das ist Mist.
Ich tue es aus tiefster Seele,
und bevor ich es herauskrakele,
sag ich’s lieber jetzt ganz leise,
ich steh auf deine Art und Weise
mich am ganzen Körper zu liebkosen,
und übrigens ich liebe Rosen…
Aber egal…auf jeden Fall machst du
Robert Arent mich so mischievous.
Besser geht es mir jetzt allemal,
Gefühle zu unterdrücken wäre auch fatal.
Also sag mir auch weiterhin was du fühlst und denkst,
das ist das Größte was du mir schenkst.
Drum nimm kein großes Blatt vorn Mund,
das ist auch ziemlich ungesund,
und denke, fühle, rede so,
dass du dich wohl fühlst und bist immer froh!

14.6.07 21:00

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dein Engel (13.2.07 18:08)
nur für dich mein schatz


engel (27.2.07 22:27)
sooooooooooooooo süß mein schatz

ich liebe dich

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen